Laax, Walserhaus

Auf 1016 Meter über Meer trifft man das historische Blockhaus in der Berggemeinde Laax.

Die Kombination von natürlichen Holzwerkstoffen mit weissen Flächen unterstreicht die Charaktereigenschaft des renovierten Schmuckstücks. Das unbehandelte Holz wurde mittels Flammtechnik und spezieller Bürstenbearbeitung behandelt. Mit dieser unüblichen Holzbearbeitung wird der trendige “Used-Look” erzeugt, das Holz wird rauer, ungleichmässiger und die Maserung kommt dadurch auch schöner zur Geltung. Neben den inneren und äusseren Malerarbeiten wurde bei diesem Projekt auch Schriftmalerei angewendet. Die zusätzliche Auswahl der fugenlosen Bodenbeschichtungen im Wohn- u. Essbereich rundet das exklusive Projekt ab.

  • Ort
    Laax
  • Objekt
    Einfamilienhaus
  • Art des Baus
    Umbau / Renovation
  • Ausführung
    #Fugenlose Wand und Bodenbeläge, #Lasuren & Schablonierungen, #Malerarbeiten, #Wände & Decken, #Wandunikate
  • Auftragsdauer
    5 Monate