Die Liegenschaft aus dem Jahre 1924 besticht durch den Charme des Altbaus und den Kontrast zu moderner Baukunst.

Mehrfamilienhaus befindet sich im äusseren Seefeld unweit des Bahnhofs Tiefenbrunnen auf der Höhe der gleichnamigen Badeanstalt und wurde 2011 / 2012 umfassend saniert.

Selbstverständlich wurden bei der aufwändigen Renovation Installationen, Böden und Wände neu aufgebaut. Dabei nahm die Architektur jedoch stets Rücksicht auf die bestehenden Merkmale und die Struktur des Hauses.

  • Ort
    Zürich
  • Objekt
    Mehrfamilienhaus
  • Art des Baus
    Renovation / Sanierung
  • Ausführung
    #Fugenlose Wand und Bodenbeläge, #Malerarbeiten, #Sanierungen, #Spritzwerk, #Tapeten
  • Auftragsdauer
    5 Monate